Die Eisenbahn “kam” am 6. September 1843 nach Aachen. Also acht Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. In Aachen wurde die weltweit erste internationale Eisenbahnstrecke nach Belgien eröffnet. Aachen hatte zu diesem Zeitpunkt 45.561 Einwohner (Ende 2014 waren es 243.336 Einwohner). Aachener Stationen: Aachen Hauptbahnhof (seit 1905) Brand (Rheinl) (seit 1885) Aachen Nord (seit 1875) Aachen-Rothe Erde (seit 1875) Aachen Schanz (seit 2004) Aachen Süd (1843 bis 1936) Aachen West (seit 1910) Aachen Templerbend (1853 bis 1910) Aachen Marschierthor (1853 bis 1905) Aachen Moltkebahnhof (1894 bis 1983)
Aachener Stationen Aachener Stationen
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Aachen Rothe-Erde Pbf Aachen Rothe-Erde Gbf Aachen Hbf Aachen Süd Aachen-Schanz Aachen Nord Aachen West Pbf Aachen West Gbf Brand Belgien Niederlande Marschiertor Moltgebahnhof Templerbend Karte ist Interaktiv