EINE DOKUMENTATION
Dortmunder Stationen Dortmunder Stationen
Die Eisenbahn “kam” am 15. Mai 1847 nach Dortmund. Also zwölf Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Dortmund hatte zu diesem Zeitpunkt 8.893 Einwohner (Ende 2013 waren es in Dortmund 575.944 Einwohner).

Dortmunder Bahnstationen:

Dortmund Hbf (seit 1847) DO-Aplerbeck (seit 1855) DO-Aplerbeck Süd (seit 1913) DO-Asseln Mitte (seit 1963) DO-Bövinghausen (seit 1878) DO-Derne (seit 1874) DO-Dorstfeld (seit 1983) DO-Dorstfeld Süd (seit 1983) DO-Germania (seit 1987) DO-Hörde (seit 1855) DO-Huckrade (seit 1991) DO-Huckrade Nord (seit 1879) DO-Kley (seit 1983) DO-Knappschaftskrankenh. (seit 1963) DO-Körne (seit 1863) DO-Körne West (seit 1984) DO-Kurl (seit 1858) DO-Löttringhausen (seit 1897) DO-Lütgendortmund (seit 1860) DO-Marten (seit 1878) DO-Marten Süd (seit 1964) DO-Mengede (seit 1848) DO-Möllerbrücke (seit 1910) DO-Nette/Oestrich (seit 1991) DO-Rahm (seit 1897) DO-Scharnhorst (seit 1921) DO-Signal-Iduna-Park ( seit 1952)
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten Dortmund Hbf DO-Stadthaus DO-Möllerbrücke DO-Kurl DO-Wickede DO-Wickede West DO-Asseln Mitte DO-Asseln Mitte DO-Körne DO-Mengede DO-Hörde DO-Tierpark DO-Barop DO-Öspel DO-Marten DO-Rahm DO-Winsterfilde DO-Huckrade DO-Huckrade Nord DO-Marten Süd DO-Lütgendortmund Nord DO-Lütgendortmund DO-Campus Nord DO-Klay DO West DO-Dorstfeld DO-Courl DO-Somborn DO-Germania DO-Bövinghausen DO-Krunkel DO-Kirchhörde DO-Löttringhausen DO-Signal Iduna Park DO-Sölde DO-Applerbeck DO-Applerbeck Süd DO-Körne West DO-Knappschaft Krankenhaus DO-Scharnhorst DO-Derne DO-Kirchderne DO-Sölde			(seit 1886) DO-Somborn			(seit 1993) DO-Stadthaus			(seit 1963) DO-Tierpark			(seit 1929) DO-Universität		(seit 1983) Dortmund West		(seit 1984) DO-Westerfilde		(seit 1991) DO-Wickede			(seit 1963) DO-Wickede West		(seit 1876) DO-Wischlingen		(seit 1991) DO-Großholthausen		(1953-1979) Dortmund Ost		(1874-1967) DO-Silberknapp		(1953-1979) Dortmund Süd		(1874-1963)	 DO Curl			(1858-1915)    Huckrade C.M.E. Karte ist Interaktiv